Martin Eyerer - Wicked Line on Kling Klong

Martin Eyerer - Wicked Line

Kling Klong [DE] | KLING 001 - Feb. 14, 2006

Vinyl || Electro House / Electro Techno

Track info

Original Mix
Dj F.E.X. Fexperimented Remix

Price & Stock

€ 9.38
Not in stock Order a copy...

Comments

Martin Eyerer starts his new Techhouse label KLING KLONG. The first release is by Martin himself and itâ??s a true techhouse bomb. French DJ F.E.X. (Robotronic, Brique Rouge, Hypnoticâ?¦) did that amazing remix. Laurent Garnier, Agoria, Damian Lazarus, Martin Landsky, Karotte, Nic Fanciulli, Tomas Andersson, Naughty, Freeform 5â?¦.. all love it.

DE:BUG 11/2005: â??Nach Chopstick hat jetzt auch Eyerer sein eigenes Label und er beginnt es mit einem Track mit Sprechgesang, das ist fast schon ein Markenzeichen, und es ist auch jedes Mal anders und liegt hier noch weiter über dem pulsierend treibenden Track als bei den anderen Hits bisher. Eigenwillig schräg das Ganze, aber sehr sehr cool. Auf der Rückseite ein Remix von DJ FEX der dem Stück einiges mehr an Abstraktion in den Sounds und Beats einhaucht, aber letztendlich doch sehr nah am Original bleibt.â?Â

RAVELINE 11/2005: â??Kling Klong heiÃ?t das neue Label, das mit den Jungs von Great Stuff entstanden ist. Schon bei der ersten Nummer wird klar, wohin es gehen soll - in die erste Liga. Martins "Wicked Line" ist im Original recht clean, treibend und einmal mehr erzählt Phil Barnes einen Schwank aus seinem Nachtleben. Der DJFEX Remix rundet das Release fexperimentel und mit einer guten Dose Schmutz sauber ab. Der kleine Drache auf dem Cover stammt übrigens aus der Feder von Martins Nachwuchs. Wicked!â?Â